Jaguar im Saarbrücker Zoo

Der Saarbrücker Zoo zählt zu einer der beliebtesten Freizeiteinrichtungen des Saarlandes. Große und kleine Besucher können hier mehr als 1000 Tiere von 150 verschiedenen Arten bestaunen. Darunter finden Besucher viele verschiedene Tiere aus Afrika, Madagaskar und Südamerika.

Von den Tieren wärmerer Erdregionen geht für viele Besucher eine besondere Faszination aus. Savannenbewohner aus Afrika sind Giraffen, Zebras, Elenantilopen, Geparden und Kronenkraniche. Asien und Australien sind mit zahlreichen Vögeln, Affen und anderen Tieren vertreten u.a. Emus und Kängurus. Darüber hinaus werden auch Haustierrassen und Eulen aus europäischen Ländern gezeigt.

Auch seltene Reptilien wie Riesenschildkröten, Haiti-Schlankboa und Krustenechse haben gemeinsam mit Leguanen, Nattern, Schildechsen, Geckos, Skorpionen, Anakondas und vielen weiteren Vertretern ihrer Art im Tropicarium und im Afrikahaus des Saarbrücker Zoos ihr Zuhause.

Der Saarbrücker Zoo bietet seinen Besuchern ebenfalls eine bunte Vielfalt verschiedener Vogelarten. Vogelfreunde finden im Zoo zum Beispiel einen Uhu, Flamingos, Keas, bunte Aras, dick befiederte Schneeeulen und zahlreiche weitere interessante Vögel.

Auch Huftiere aus den verschiedensten Regionen der Welt wie Ponys, Giraffen, Kamele, Zebras und Yaks sind im Saarbrücker Zoo zu finden. Raubtiere wie Seehunde, Jaguare, ein Gepard gehören ebenfalls zu den Lieblingen der Besucher.

Im Streichelzoo können Besucher hautnah zu den Tieren in die Gehege und Lamas, Esel und Zwergziegen streicheln.

Bei Teilnahme an den Fütterungen von Seehunde, Pinguine und Piranhas erhalten Zoo-Besucher wissenswerte Informationen über die Besonderheiten der Tiere.

Außerdem besteht die Möglichkeit an einer Zoo-Führung teilzunehmen und den Saarbrücker Zoo hierbei von einer anderen Seite kennen zu lernen.

Öffnungs- und Fütterungszeiten

Der Saarbrücker Zoo ist ganzjährig zu folgenden Zeiten geöffnet:

1. März – 31. Oktober täglich von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
1. November – 28. Februar täglich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Die Kasse schließt eine Stunde vor Zooschluss.

Öffnungszeiten der Tierhäuser

1. März – 31. Oktober täglich von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr
1. November – 28. Februar täglich von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Die Kasse schließt eine Stunde vor Zooschluss.

Fütterungszeiten

Pinguine

Täglich 9:00 Uhr und 14:30 Uhr, wegen Beckenreinigung kann die Fütterung der Pinguine an manchen Tagen ausfallen

Piranhas

Samstag 15:00 Uhr
Das Aquarium der Piranhas befindet sich im Südamerikahaus. Die Fütterungszeiten können sich aus internen Gründen verschieben.

Ponyreiten

Sonntags und an Feiertagen von 14:00 – 15:00 Uhr
Bei Regen und zu hohen Temperaturen im Sommer findet das Ponyreiten nicht statt.

Streichelzoo

Der Bauernhof mit Streichelzoo schließt generell 30 Minuten vor der Schließzeit des Zoos.

Eintrittspreise

  • Erwachsene 9,90 €
  • Erwachsene mit Ermäßigung 7,00 €
  • Menschen mit Behinderung 7,00 €
  • Kinder ab 5 Jahre und Jugendliche 4,00 €
  • Schüler ab 18 Jahre, Studenten Wehrpflichtige, Zivildienstleistende 4,00 €
  • Hunde 2,00 €

> Hier gelangt ihr zur Website vom Zoo Saarbrücken